Boogielicious

boogielicious_2015_4

…gehört zu den ganz wenigen jungen europäischen Boogie Woogie- und Blues-Acts, die sich innerhalb kurzer Zeit auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet haben. Mittlerweile hat sich Boogielicious zu einem der führenden europäischen Boogie Woogie Trios entwickelt: Rein akustisch mit einem unverfälschten grundehrlichen und harmonischen Sound.

boogielicious_2015_2

 

 

Die Eigenständigkeit ihres Repertoires kommt bei Jazz-, Boogie- und Bluesfans gleichermaßen gut an, erreicht aber auch mühelos alle Liebhaber handgemachter Musik, weit über den Boogie Woogie und Blues hinaus.

boogielicious_2015_1

 

 

 

 

 

 

Die Medien staunten schon beim ersten Album „Boogielicious“ von Eeco Rijken Rapp (piano,vocals) und David Herzel (drums) über die durchgehende Qualität und Authentizität ihres gesamten Albums (Pressestimmen: “Mühelos, schwerelos, einfach wunderbar!”).

 

 

boogielicious_2015_3

Die Live-Auftritte geraten immer wieder zu umjubelten Highlights der Konzertsaison und das Unternehmen “Boogielicious” bekommt nach und nach auch international eine neue Dimension. Neben zahllosen erfolgreichen Konzerten in Deutschland, konnte das Trio auch in den Niederlanden, Frankreich, Belgien und der Schweiz neue Fans gewinnen.

 

 

 

Besetzung am 18.09.:

Eeco Rijken Rapp – Piano & Gesang
David Herzel – Schlagzeug
Steffen Knauss – Kontrabass

Share