Konzertprogramm Frühjahr/Sommer 2016

In diesem Jahr reicht die Programmvielfalt der Alb Live Konzerte wieder von Rock über Jazz und Blues bis zu Gospel und Soul. Nachdem im letzten Jahr alle Veranstaltungen einen großen Zuspruch bei dem musikinteressierten Publikum bekommen hatten, waren die Anfragen für eine Fortsetzung in 2016 sehr groß.

 

Susemihl_03_webAuch in diesem Jahr beginnt die Konzertreihe wieder in der Kultkneipe „Rössle“ in Heroldstatt-Sontheim. Den Startschuß am 08. April übernimmt dort der Gitarrist und Sänger Andy Susemihl mit seiner Band. Andy Susemihl hat die Bühnen mit Rock-Ikonen wie Ozzy Osbourne, Guns’n’Roses, Deep Purple und Manfred Mann geteilt und war neben seinen eigenen Projekten auch als Gitarrist von Roland Bless (PUR), auf dessen Open Air Tournee mit Unheilig zu sehen.

 

 

 

 

6Am 23. April steht dann wieder „Musik im Bett“ auf dem Programm. In diesem Jahr spielt der Pianist Claus Wengenmayer mit Kontrabassist Steffen Knauss in den Verkaufsräumen von Betten Striebel in Laichingen. Claus Wengenmayr ist nicht nur als Pianist für das Theater Aalen und viele andere Musikprojekte tätig, sondern wurde 2015 als Komponist mit dem VDM-Award des Verbands Deutscher Musikschaffender ausgezeichnet. Das Duo Wengenmayr & Knauss spielt am 24.04. Evergreens, Jazz und Blues.

 

 

dlite_2015_9In Kooperation mit dem in Westerheim stattfindenden Kunsthandwerkermarkt findet am 04. Juni das Konzert der Tonite Band auf dem Sellenberg statt. Zu hören sind dann wieder klassische Rock-, Pop- und Blues-Songs, die von den Musikern aus der Region mit viel Herzblut dargeboten werden.

 

 

 

Danach geht es erstmal in die Sommerpause bis dann im Oktober das Javier Herrera Trio mit kubanischer Musik auf die Münsinger Alb nach Gomadingen einlädt. Im November gibt es den aus New York stammenden US-Amerikaner John Alexander im Alten Rathaus zu hören. Mit seiner Band spielt er Soul, Jazz und Gospel Songs. Den Abschluss der Alb Live Konzerte übernimmt wieder die Tonite Band mit ihrem obligatorischen Konzert im Cafe déli in Laichingen.

Auch in diesem Jahr werden die Konzerte wieder durch regionale Firmen und Institutionen durch ihre Kulturförderung unterstützt. Gemeinsam mit den Künstlern ist es allen Beteiligten ein großes Anliegen mit kleinen aber feinen Veranstaltungen das kulturelle Leben auf der Schwäbischen Alb zu bereichern.

Share